blend.polis aktuell

Liebe blend.polis Mitglieder,
vor kurzem feierte das Blendpolis Forum sein 10-jähriges bestehen. Blendpolis hat mehr als 9000 registrierte Nutzer und es kommen täglich neue hinzu. Die weitere Verbreitung und Verbesserung von Blender führt dazu, dass es immer mehr Fragen und ein immer größer werdendes Austauschbedürfnis gibt.

Wir vom Blender e. V. möchten sicherstellen, dass wir hier eine sichere und zuverlässige Plattform anbieten können, in welcher sich alle deutschsprachigen Blender-Interessenten austauschen können. Seit einigen Monaten steht dieses Forum deshalb unter unserer Schirmherrschaft. Wir möchten außerdem unabhängig von Unternehmen und Werbebannern bleiben.

Die letzte Woche hat gezeigt, dass die bisherige Verwaltung der Serverinfrastruktur für blendpolis (aus verschiedenen Gründen) nicht fortführbar ist, und somit musste sich hinter den Kulissen kurzfristig und für uns überraschend einiges ändern. Für die relativ lange Zeit, die das Forum deshalb nicht erreichbar war, möchten wir uns entschuldigen.

Um blendpolis aber auch in Zukunft betreiben zu können, brauchen wir eure Hilfe. Unabhängigkeit zu gewährleisten bedeutet auch, die anfallenden Kosten des Serverbetriebs zu übernehmen. Deshalb möchten wir euch bitten, uns in Form von Geldspenden zu helfen, damit wir einen zukunftssicheren Server anmieten können. Der Blender e. V. ist gemeinnützig, was bedeutet, dass wir euch auch einen Spendenbescheid ausstellen können. Da dies für uns mit Kosten- und Zeitaufwand verbunden ist, spendet hierfür bitte mindestens 15-20 Euro und fragt explizit nach einer Bescheinigung. Bis 200 Euro handelt es sich aber ohnehin um Kleinspenden und ein vereinfachter Spendennachweis genügt dem Finanzamt.

>> Informationen zu Spenden

Wenn jeder ein paar Euro spenden könnte, würden wir uns sehr freuen und das benötigte Geld wäre auch schnell beisammen.

Über die benötigten Mittel können wir keine ganz genauen Angaben machen, aber ein ausreichend leistungsstarker vServer kostet ca. 180-240 Euro im Jahr.

Vielen Dank und mit besten Grüßen,
Blender e. V.